Rasante Kartenspiele

Sie sind bunt, witzig und schnell erlernt: unsere rasanten Kartenspiele eignen sich für Kinder ab 6 bzw. 8 Jahren, machen aber auch Erwachsenen jede Menge Spaß. Da werden Mücken zu Elefanten, große Burgmauern gebaut, Handküsse geworfen und Karawanen zusammengesammelt - kurzweiliger Spielspaß für die ganze Familie.


Fische versenken

Fische versenken Karten Fische versenken Box

Bei diesem Kartenspiel versuchen die kleinen Fische, ihrem Goldfisch-Glas zu entkommen. Jeder noch so absurde Fluchtweg ist recht: das offene Fenster, das nahe Waschbecken oder eine Rutschpartie durch die Toilettenschüssel.

Fische versenken ist ein rasantes Kartenspiel ab 8 Jahren, bei dem es auf Schnelligkeit und Vorstellungsvermögen ankommt: Die Spieler haben Lochkarten auf der Hand, die sie so drehen und wenden müssen, dass der gesuchte Fisch durch das Loch zu sehen ist. Die große Frage: Wer wendet das Blatt zu seinen Gunsten?  


Die unglaubliche Geschichte, wie die Mücke zum Elefanten wurde

Die unglaubliche Geschichte Box Die unglaubliche Geschichte Aufbau

Aus einer Mücke einen Elefanten machen - das erleben wir zwar täglich, aber wie geht das wirklich? Also in echt? Ein anatomisches Wunder? Magie? Eine verblüffend plausible Antwort gibt dieses unterhaltsame Kartenspiel für Kinder ab 6 Jahren. Ina Hattenhauer verwandelt mit ihren frechen Illustrationen auf den Karten quasi im Daumenkino-Tempo das Insekt in einen Dickhäuter.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Reihum werden Karten abgelegt, aber natürlich darf man der Entwicklung nicht vorgreifen und darf nur eine gleiche oder "elefantigere" Karte nehmen. Oder man spielt die Karte mit der Fliegenklatsche und darf wieder von vorn anfangen. Wer konnte als erster alle Karten loswerden?


Der Wettkampf der Burgbaumeister

Wettkampf der Bugbaumeister Kartenaufbau Wettkampf der Bugbaumeister Box

König Edelbart der Übertreffliche wünscht sich eine Mauer um seine nigelnagelneue Burg herum! Also ruft er seine Burgbaumeister zusammen und am Hofe entbrennt ein eifersüchtiges Wettmauern, "Der Wettkampf der Burgbaumeister". Wer wird seine Mauer als Erster fertigstellen und die Gunst des Königs gewinnen?

Jeder Spieler hat eine Start-Turm-Karte, an die er nun seine Mauer anbauen muss. Die 45 verfügbaren Mauerteil-Karten sind von 2 bis 46 durchnummeriert und liegen verdeckt in der Mitte. Sie werden nun reihum aufgedeckt und entweder angebaut oder wieder umgedreht. Denn Achtung: Die Mauerteile dürfen nur in aufsteigender Reihenfolge angelegt werden. Wer also zu früh hohe Zahlen anlegt, verbaut sich möglicherweise den Sieg.


Ohne Haufen, dumm gelaufen

Ohne Haufen dumm gelaufen Box  Ohne Haufen dumm gelaufen Karten

spiel gut web 160Wer beim Spielen nicht gerne wartet, bis er wieder am Zug ist, liegt bei "Ohne Haufen, dumm gelaufen" goldrichtig. Denn hier geht es rasant und turbulent zu: Alle Spieler spielen gleichzeitig. Die Dromedare streunen wild in der Wüste umher.

Und die Frage aller Fragen ist: Wer zum Kuckuck gehört bloß zu welcher Karawane? Es ist ganz schön schwer, in diesem Wirrwarr den Überblick zu behalten. Deshalb sind die Spieler gefordert: Sie müssen in Windeseile die passenden Dromedare für die eigene Karawane suchen. Und der Clou: Das letzte Dromedar hinterlässt ein Häufchen - das eindeutige Signal, dass die Karawane komplett ist…


Buongiorno, Signorina

Buongiorno Signorina Kartenbeispiele  Buongiorno Signorina Box

Beim Kartenspiel "Buongiorno, Signorina" geht es mitunter sehr turbulent zu: Da wird gegrüßt, es werden Kusshände verteilt, man muss salutieren oder - wenn es nötig ist - auch mal auf den Tisch hauen. Und das so schnell wie möglich.

Das Spielprinzip ist erfrischend einfach: Die Spieler legen reihum ihre Karten auf einen Stapel in die Mitte. Die aufgedeckten Karten lösen dann verschiedene Aktionen aus. Wer zu spät ist oder falsch reagiert, muss die Karten an sich nehmen, und wer am Ende keine Karte mehr besitzt, gewinnt!